VIK-Stellungnahme zur EU-Konsultation „Benchmarks für die kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten im Zeitraum 2021 bis 2025“

Der VIK begrüßt die Möglichkeit, an der Konsultation „Benchmarks für die kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten im Zeitraum 2021 bis 2025“ teilzunehmen, und unterstützt die Diskussion der EU-Kommission über ein verbessertes Emissionshandels-system. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass die geplante Reform der Benchmarks nicht zu einer unverhältnismäßigen, zusätzlichen Kostensteigerung für Industrieanlagen in Europa und damit zu einer Verringerung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie führt. Die Regelungen zur Benchmark-Ermittlung müssen sich auf tatsächlichen Technologie-Fortschritt und realistische Effizienzsteigerungen beziehen, damit die europäische Industrie gegenüber den außereuropäischen Produzenten wettbewerbsfähig bleiben kann.

zur Stellungnahme